Selber Bauen

Ob Bau-, Tech­nik-, Ver­le­ge-, oder Mon­ta­ge­ar­bei­ten, wir unter­stü­zen Sie durch eine leicht­ver­ständ­li­che, über­sicht­li­che Anlei­tung und ste­hen Ihnen wäh­rend der Bau- oder Reno­vie­rungs­pha­se mit Rat & Tat zur Sei­te. Sie machen, was Ihnen mög­lich ist — den Rest über­neh­men wir zum attrak­ti­ven Preis­mo­dell.

Ablauf

Wenn Sie hand­werk­lich beson­ders geschickt sind unter­stüt­zen wir Sie ger­ne dabei, Ihr Pool selbst zu bau­en. Sie wäh­len ein gewünsch­tes Aus­füh­rungs­set, wir lie­fern alle inklu­dier­ten Mate­ria­li­en — Bau­an­lei­tung inklu­si­ve. Für Fra­gen ste­hen wir Ihnen jeder­zeit zur Ver­fü­gung. Ein­zele­ne Pro­duk­te oder Dienst­leis­tun­gen kön­nen Sie selbst­ver­ständ­lich jeder­zeit dazu­be­stel­len.

Beispiel: Achensee Pool-Sets

Schwimm­be­cken­set Recht­eck mit Folie 0,80mm (Foli­en­far­be Adri­ablau) ohne Haken­flanz. Im Lie­fer­um­fang Inklu­diert:

  • Satz Sty­ro­por-Stei­ne, optio­nal Haken­falz­plat­ten
  • Klemm­pro­fil­leis­ten inkl. Schlag­d­ü­bel
  • Edel­stahl­lei­ter Weit­holm
  • Sand­fil­ter­an­la­ge
  • Schutz­fließ
  • maß­ge­schnei­der­te Schwimm­bad­aus­klei­dung
  • Rohr­ma­te­ri­al für Schacht­mon­ta­ge neben dem Becken
  • Sand­fil­ter­an­la­ge
  • Quarz­sand
  • 1 Breit­mauls­kim­mer
  • 1 Boden­ab­lauf
  • 4 Mau­er­durch­füh­run­gen inkl. Ein­lauf­dü­se
  • Ein­bau­satz für Gegen­strom­an­la­ge

Aus­wahl an mög­li­chen Aus­füh­run­gen:

Extra

Maße

3,0 x 5,0 x 1,5m

Inhalt

26m³

Filter

HP 400 i-Star

Art. Nr. 1

M 01569B

Art. Nr. 2

M01547B

Preis

4.499,00€

Pres­ti­ge

Maße

3,5 x 7,0 x 1,5m

Inhalt

34m³

Filter

HP 500 i-Star

Art. Nr. 1

M 01570B

Art. Nr. 2

M01548B

Preis

4.849,00€

Ele­gan­ce

Maße

4,0 x 8,0 x 1,5m

Inhalt

45m³

Filter

HP 600 i-Star

Art. Nr. 1

M 01571B

Art. Nr. 2

M01549B

Preis

5.469,00€

SICHERHEITSHINWEISE

Die Ver­wen­dung eines Schwimm­be­cken-Bau­sat­zes setzt vor­aus, dass er mit den Sicher­heits­vor­schrif­ten über­ein­stimmt, die in der Betriebs- und War­tungs­an­lei­tung beschrie­ben sind.

Um ein Ertrin­ken oder ande­re ernst­haf­te Ver­let­zun­gen zu ver­hin­dern, wird beson­de­re Auf­merk­sam­keit dar­auf gerich­tet, den Zugang zum Schwimm­be­cken zu sichern, da sich Kin­der unter fünf Jah­ren uner­war­tet Zugang zum Schwimm­be­cken ver­schaf­fen kön­nen.

Beim Baden sind die Kin­der unun­ter­bro­chen von einer erwach­se­nen Per­son zu beauf­sich­ti­gen.

Dar­über hin­aus wird ins­be­son­de­re dar­auf hin­ge­wie­sen, dass Sprin­gen in das Was­ser zu erheb­li­chen Ver­let­zun­gen füh­ren kann. Es wird emp­foh­len, den Zugang zum Schwimm­be­cken mit einer Schutz­ein­rich­tung zu sichern.

Zu jeg­li­chen gel­ten­den Anfor­de­run­gen an die Instal­la­ti­on sind die ört­li­chen bau­recht­li­chen Anfor­de­run­gen zu Rate zu zie­hen.

Wir ver­wei­sen an die­ser Stel­le auf die gül­ti­ge Norm DIN EN 16582–1.

Bei Ver­wen­dung eines Schwimm­be­ckens wird die Ein­hal­tung der in der Bedie­nungs- und War­tungs­an­lei­tung beschrie­be­nen Sicher­heits­hin­wei­se vor­aus gesetzt.

Auf Wunsch sen­den wir Ihnen ger­ne die Mon­ta­ge­an­lei­tung vor­ab zu.